Schildgen beteiligt sich an Bienenprojekt – unsere IG Schildgen übernimmt die Patenschaft

Im H&Ä-Café, im Postshop/Nähgalerie Dinter, bei Daume und Gertrude Steffens wurden in den letzten Wochen über 160 Tüten Saatgut gegen kleine Spende verteilt, um „unseren“ Bienen an vielen Stellen in Schildgen mit schönen Blühwiesen den Tisch reichhaltig zu decken. Weiterlesen

Blühendes GL – auch Schildgen deckt den Bienen den Tisch

Gerne unterstützen wir die wunderbare Aktion „Blühendes GL“ von Markus Bollen und seinen Mitstreitern. Weiterlesen

Jetzt Vormerken: Das 23. Schildgener Dorffest am 07. Juli 2019

Der Frühling ist da, der Sommer kommt – und damit ist unser 23.stes Schildgener Dorffest auch nicht mehr fern. SAVE THE DATE: 07. Juli 2019 – Eröffnung um 13 Uhr. Neben den vielen Ständen mit vielen tollen Angeboten und Möglichkeiten des Beisammenseins haben wir wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm zusammengestellt. Wir freuen uns!

Weitere Informationen können dem Bühnenprogramm entnommen werden: Bühnenprogramm Dorffest 2019

Zwei starke Partner – IG Schildgen und Viva Flora

Die IG Schildgen und Viva Flora – Zwei starke Partner in Schildgen. Vielen Dank Manfred Schmitz!

TuS Schildgen beim Neujahrsempfang der Stadt

Unser TuS Schildgen war beim Neujahrsempfang 2019 unseres Bürgermeisters Lutz Urbach vertreten und hat sich mit Jumping Fitness von seiner sportlichen Seite gezeigt!

Anleuchten 2018 – Es war mal wieder ein geselliger und wunderbarer Abend

Es war mal wieder ein geselliger und wunderbarer Abend!

Hier finden Sie einige Foto-Impressionen und hier den Pressebericht „Gesellig in Schildgen Anleuchten, bunter Martinsmarkt, Glühwein und Erbsensuppe“ im Bergischen Handelsblatt.

GLKompakt berichtet im November 2018 über unsere neue Homepage

Danke an GLKompakt für diesen netten Artikel zum Start unserer neuen Homepage.

Ich. Du. Wir. Gemeinsam Schildgen.

Unsere neue Homepage hat viel zu bieten: www.ig-schildgen.de

Herzlichen Dank an Martin Büchel für die Realisierung unserer neuen Homepage – auch ans Bergische Handelsblatt für den netten Artikel.